Ausgelöster Heimrauchmelder

Einsatznummer: 21/19

Alarmierung: 05.04.2019

Ort: Lich (Am Schäferling)


Einsatzbericht

Lich (ak). Ein ausgelöster privater Rauchmelder sorgte für die Alarmierung der FF Lich-Kernstadt am Freitagabend. Nach Eintreffen des Löschzuges an der Einsatzstelle, einem Wohnhaus in der Straße "Am Schäferling", ging ein Trupp des StLF unter Atemschutz sofort zur Erkundung vor. Diese ergab, dass ein Holzofen für die Verrauchung verantwortlich war und sich keine Personen im betroffenen Bereich befanden. Das Brandgut wurde ins Freie gebracht und mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht. Mit dem Überdrucklüfter der Drehleiter erfolgte zum Abschluss noch eine Belüftung des Gebäudes.

Kurzinformationen

Enddatum: Fr., 5. April 2019 Einsatzende: 22:15 Uhr
Einsatzdauer: 01:14 Std Alarmierungsart: Löschzug Lich
Führungsdienst: Zugführer Lich-Kernstadt    

Eingesetzte Fahrzeuge

ELW

ELW 1 (Lich 1-11)


Einsatzleitwagen

DLK

DLK 23/12 (Lich 1-30)


Drehkeiter mit Korb

HLF

HLF 20/16 (Lich 1-46)


Hilfeleistungslöschfahrzeug

StLF

StLF 20-25 (Lich 1-40)


Staffellöschfahrzeug
       

Zurück