144. Mitgliederversammlung - 1. Vorsitzender F. Stein blickte auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurück

26.01.2020 19:08 von Andreas Kunz

144. Mitgliederversammlung am Samstagabend im Licher Feuerwehrhaus
Lich (ak). Im Anschluss an die öffentlich-rechtliche Jahreshauptversammlung der Licher Einsatzabteilung und nach einer ausgiebigen Stärkung mit Rippchen und Kraut hatte der 1. Vorsitzende Florian Stein gegen 21:30 Uhr knapp 60 Mitglieder zur 144. Versammlung des Vereins „Freiwillige Feuerwehr Lich e.V.“ begrüßen können.
 
Er berichtete von einem erfolgreichen und interessanten Vereinsjahr 2019. Stein ließ nochmals die vielen Vereinsaktivitäten Revue passieren. Hierzu zählten u.a. im April das 38. Gründonnerstagtreffen, im Mai die Teilnahme am Historischen Markt in Lich, die Paddeltour mit Vereinsgrillen und Stadtpokalschießen im Juni, Tag der Feuerwehr im September und eine Stadtführung in Frankfurt am Main im November. Anlässlich mehrerer Hochzeiten und runden Geburtstagen überreichten Vorstandsmitglieder Präsente an die Brautpaare und Jubilare.
 
Für 50jährige Vereinsangehörigkeit wurde Kamerad und Grillmeister Karl-Georg Schnabel mit der "Goldene Ehrennadel“ ausgezeichnet. Karl-Heinz Ruppel, der im vergangenen Jahr mit 65 in die Ehren- und Altersabteilung wechselte, erhielt für sein langjährige Unterstützung des Vereins mit Licht- und Tontechnik ein Präsent vom 1. Vorsitzenden und 1. Rechnungsführer.

Landesehrenbrief

Hans-Dieter Schnepf und Andreas Kunz bekamen für langjähriges ehrenamtliches Engagement den Landesehrenbrief aus den Händen von Bürgermeister Dr. Julien Neubert überreicht.
 
1. Rechnungsführer Karl-Ludwig Eise legte die Vereinsfinanzen offen und zeigte sich über die erneut gute Spendenbereitschaft der Licher Bevölkerung im vergangenen Jahr erfreut. Ein großer Haushaltsposten stach wieder besonders hervor. Für knappe 10.000,- Euro konnte der Feuerwehrverein Ausrüstungsgegenstände, wie z.B. Helmlampen und Helmvisiere, Staubsauger, Übungstür und ein Gasflaschendepot besteuern und während der Tagesübung ein Lüftertraining mit externem Berater finanzieren.
 
Die Kassenprüfer Helmut Köstler und Andreas Höpfl bescheinigten den beiden Rechnern eine tadellose Arbeit. Nach der Wahl von Norman Schneider zum Ersatzkassenprüfer gab Eise einen Ausblick auf das anstehende Haushaltsjahr 2020.
 
Zum Abschluss der 144. Mitgliederversammlung erhielten alle anwesenden Mitglieder den Veranstaltungskalender 2020 gerollt in neuen Keramiktassen im Feuerwehrdesgin mit Vereinslogo überreicht. Auch in diesem Jahr hat sich der Vorstand wieder einige Gedanken gemacht und sich attraktive Aktivitäten, wie Gründonnerstagstreffen, Historischer Markt-Stand, Teilnahme am Stadtpokalschießen, Besuch der Interschutz, Paddeltour auf der Lahn, Tagesausflug nach Mainz und Vereinsbrunch im Gerätehaus einfallen lassen.

v.l. J. Neubert, A. Kunz, H.-D. Schnepf und F. Stein
v.l. F. Stein, K.H. Ruppel und K.L. Eise

Zurück