Paddeltour auf der Lahn und Vereinsgrillen

19.06.2019 05:45 von Andreas Kunz

Lich (ak). Nach der letztjährigen Segwaytour stand am vergangenen Samstag wieder eine Fahrt auf der Lahn auf dem Veranstaltungskalender des Licher Feuerwehrvereins.

Startpunkt der Paddeltour war die Universitätsstadt Gießen. Nachdem alle neun Boote zu Wasser gelassen waren und die 24 Feuerwehrmitglieder und deren Angehörige einen Platz gefunden hatten, ging es los, flußabwärts in Richtung Lahnau. In diesem Jahr befuhr man ein ca. 11 km langes Teilstück der insgesamt 245 Lahnkilometer.

Von Gießen aus ging es bei optimalem Paddelwetter vorbei an Heuchelheim und dem Dutenhofener See über Atzbach nach Dorlar. Die Endstation, dem direkt an der Lahn gelegenen Dorlarer Kiosk, erreichte der Licher Feuerwehrtross nach etwas mehr drei Stunden. Anschließend stand der Rücktransport zum Feuerwehrgelände in der Licher Ringstraße an.

Dort hatten einige Vereinsmitglieder, allen voran 1. Vorsitzender Florian Stein und sein Vertreter Mario Eise, zur Stärkung ein kleines Kuchenbuffet vorbereitet. Auch die Vorbereitungen des Vereinsgrillens liefen auf Hochtouren. Gegen Abend verwöhnten „Grillmeister“ Karl-Georg Schnabel und seine Helfer mit leckeren Steaks und Flammlachs sowie verschiedenen Salaten die zahlreichen Anwesenden. Auf den neu beschafften Sitzgelegenheiten aus Holz ließ man den kurzweiligen Tag entspannt ausklingen.

Vielen Dank den Organisatoren und Helfern bei der Paddeltour und des Vereinsgrillen!


Zurück